Discussion:
Unheimliche Begegnung...
(zu alt für eine Antwort)
Dieter Brügmann
2016-05-07 18:17:42 UTC
Permalink
...der 42. Art!


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Ulrich Witte
2016-05-08 19:56:41 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.

Ulli
--
-= Mach' dich gerade! =-
Dieter Brügmann
2016-05-09 10:30:47 UTC
Permalink
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Ulrich Witte
2016-05-12 20:34:25 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Und im Aßmannkanal hat jemand den Stöpsel gezogen.

Ulrich
Dieter Brügmann
2016-05-13 12:06:25 UTC
Permalink
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Und im Aßmannkanal hat jemand den Stöpsel gezogen.
Dann ist der also auch schon mal weg.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Ulrich Witte
2016-05-19 22:03:07 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Und im Aßmannkanal hat jemand den Stöpsel gezogen.
Dann ist der also auch schon mal weg.
Nein, wieso? Lediglich das Wasser ist weg.

Ulrich
Dieter Brügmann
2016-05-20 16:22:59 UTC
Permalink
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Und im Aßmannkanal hat jemand den Stöpsel gezogen.
Dann ist der also auch schon mal weg.
Nein, wieso? Lediglich das Wasser ist weg.
Was nützt der schönste Kanal, wenn er kein Wasser mehr führt?


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Ulrich Witte
2016-05-21 20:58:28 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Und im Aßmannkanal hat jemand den Stöpsel gezogen.
Dann ist der also auch schon mal weg.
Nein, wieso? Lediglich das Wasser ist weg.
Was nützt der schönste Kanal, wenn er kein Wasser mehr führt?
Wenn man kurz nach Ablassen des Wassers dort ist kann man unglaublich
einfach angeln.

Danach kann man dann dort eine U-Bahn bauen.

Ulrich
Dieter Brügmann
2016-05-22 15:26:10 UTC
Permalink
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Und im Aßmannkanal hat jemand den Stöpsel gezogen.
Dann ist der also auch schon mal weg.
Nein, wieso? Lediglich das Wasser ist weg.
Was nützt der schönste Kanal, wenn er kein Wasser mehr führt?
Wenn man kurz nach Ablassen des Wassers dort ist kann man unglaublich
einfach angeln.
Danach kann man dann dort eine U-Bahn bauen.
Aber nur, wenn sich die Gemeinde FÜR die Olympischen Spiele entscheidet.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Ulrich Witte
2016-05-23 19:25:57 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Und im Aßmannkanal hat jemand den Stöpsel gezogen.
Dann ist der also auch schon mal weg.
Nein, wieso? Lediglich das Wasser ist weg.
Was nützt der schönste Kanal, wenn er kein Wasser mehr führt?
Wenn man kurz nach Ablassen des Wassers dort ist kann man unglaublich
einfach angeln.
Danach kann man dann dort eine U-Bahn bauen.
Aber nur, wenn sich die Gemeinde FÜR die Olympischen Spiele entscheidet.
Olympische Spiele sind so hyperfluid wie ein Stöpsel.

Ulrich
Robert Johnen
2016-05-24 04:37:00 UTC
Permalink
Post by Ulrich Witte
Olympische Spiele sind so hyperfluid wie ein Stöpsel.
Stöpsel sind nicht hyperfluid. Nicht für Fraunsleut.

Robert
--
14 Regeln fuer Telefonate:
9. Es ist unfair einen Anrufer schnell zu verbinden.
Ulrich Witte
2016-05-24 20:34:30 UTC
Permalink
Post by Robert Johnen
Post by Ulrich Witte
Olympische Spiele sind so hyperfluid wie ein Stöpsel.
Stöpsel sind nicht hyperfluid. Nicht für Fraunsleut.
Zögen sie ihren Stöpsel füllten sie den Kanal wieder.

Ulrich
Dieter Brügmann
2016-05-24 16:36:44 UTC
Permalink
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Und im Aßmannkanal hat jemand den Stöpsel gezogen.
Dann ist der also auch schon mal weg.
Nein, wieso? Lediglich das Wasser ist weg.
Was nützt der schönste Kanal, wenn er kein Wasser mehr führt?
Wenn man kurz nach Ablassen des Wassers dort ist kann man unglaublich
einfach angeln.
Danach kann man dann dort eine U-Bahn bauen.
Aber nur, wenn sich die Gemeinde FÜR die Olympischen Spiele entscheidet.
Olympische Spiele sind so hyperfluid wie ein Stöpsel.
Ich kann sie dennoch injorieren.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Ulrich Witte
2016-05-24 20:41:04 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Und im Aßmannkanal hat jemand den Stöpsel gezogen.
Dann ist der also auch schon mal weg.
Nein, wieso? Lediglich das Wasser ist weg.
Was nützt der schönste Kanal, wenn er kein Wasser mehr führt?
Wenn man kurz nach Ablassen des Wassers dort ist kann man unglaublich
einfach angeln.
Danach kann man dann dort eine U-Bahn bauen.
Aber nur, wenn sich die Gemeinde FÜR die Olympischen Spiele entscheidet.
Olympische Spiele sind so hyperfluid wie ein Stöpsel.
Ich kann sie dennoch injorieren.
Den Stöpsel in der Badewanne auch?

Ulrich
Dieter Brügmann
2016-05-25 16:10:40 UTC
Permalink
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Und im Aßmannkanal hat jemand den Stöpsel gezogen.
Dann ist der also auch schon mal weg.
Nein, wieso? Lediglich das Wasser ist weg.
Was nützt der schönste Kanal, wenn er kein Wasser mehr führt?
Wenn man kurz nach Ablassen des Wassers dort ist kann man unglaublich
einfach angeln.
Danach kann man dann dort eine U-Bahn bauen.
Aber nur, wenn sich die Gemeinde FÜR die Olympischen Spiele entscheidet.
Olympische Spiele sind so hyperfluid wie ein Stöpsel.
Ich kann sie dennoch injorieren.
Den Stöpsel in der Badewanne auch?
Ist der Aßmannkanal deine Badewanne?


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Ulrich Witte
2016-05-25 19:57:00 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Und im Aßmannkanal hat jemand den Stöpsel gezogen.
Dann ist der also auch schon mal weg.
Nein, wieso? Lediglich das Wasser ist weg.
Was nützt der schönste Kanal, wenn er kein Wasser mehr führt?
Wenn man kurz nach Ablassen des Wassers dort ist kann man unglaublich
einfach angeln.
Danach kann man dann dort eine U-Bahn bauen.
Aber nur, wenn sich die Gemeinde FÜR die Olympischen Spiele entscheidet.
Olympische Spiele sind so hyperfluid wie ein Stöpsel.
Ich kann sie dennoch injorieren.
Den Stöpsel in der Badewanne auch?
Ist der Aßmannkanal deine Badewanne?
Ich habe schon einmal meine Füße drin gebadet.

Ulrich
Dieter Brügmann
2016-05-26 15:51:02 UTC
Permalink
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Und im Aßmannkanal hat jemand den Stöpsel gezogen.
Dann ist der also auch schon mal weg.
Nein, wieso? Lediglich das Wasser ist weg.
Was nützt der schönste Kanal, wenn er kein Wasser mehr führt?
Wenn man kurz nach Ablassen des Wassers dort ist kann man unglaublich
einfach angeln.
Danach kann man dann dort eine U-Bahn bauen.
Aber nur, wenn sich die Gemeinde FÜR die Olympischen Spiele entscheidet.
Olympische Spiele sind so hyperfluid wie ein Stöpsel.
Ich kann sie dennoch injorieren.
Den Stöpsel in der Badewanne auch?
Ist der Aßmannkanal deine Badewanne?
Ich habe schon einmal meine Füße drin gebadet.
Sie sollten wohl auch mal schwarz und feucht sein.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Ulrich Witte
2016-05-27 21:29:25 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Und im Aßmannkanal hat jemand den Stöpsel gezogen.
Dann ist der also auch schon mal weg.
Nein, wieso? Lediglich das Wasser ist weg.
Was nützt der schönste Kanal, wenn er kein Wasser mehr führt?
Wenn man kurz nach Ablassen des Wassers dort ist kann man unglaublich
einfach angeln.
Danach kann man dann dort eine U-Bahn bauen.
Aber nur, wenn sich die Gemeinde FÜR die Olympischen Spiele entscheidet.
Olympische Spiele sind so hyperfluid wie ein Stöpsel.
Ich kann sie dennoch injorieren.
Den Stöpsel in der Badewanne auch?
Ist der Aßmannkanal deine Badewanne?
Ich habe schon einmal meine Füße drin gebadet.
Sie sollten wohl auch mal schwarz und feucht sein.
Das kommt durchaus mal vor, wenn man barfüßig durch nassen Lehm latscht.

Ulrich
Dieter Brügmann
2016-05-28 15:40:20 UTC
Permalink
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Und im Aßmannkanal hat jemand den Stöpsel gezogen.
Dann ist der also auch schon mal weg.
Nein, wieso? Lediglich das Wasser ist weg.
Was nützt der schönste Kanal, wenn er kein Wasser mehr führt?
Wenn man kurz nach Ablassen des Wassers dort ist kann man unglaublich
einfach angeln.
Danach kann man dann dort eine U-Bahn bauen.
Aber nur, wenn sich die Gemeinde FÜR die Olympischen Spiele entscheidet.
Olympische Spiele sind so hyperfluid wie ein Stöpsel.
Ich kann sie dennoch injorieren.
Den Stöpsel in der Badewanne auch?
Ist der Aßmannkanal deine Badewanne?
Ich habe schon einmal meine Füße drin gebadet.
Sie sollten wohl auch mal schwarz und feucht sein.
Das kommt durchaus mal vor, wenn man barfüßig durch nassen Lehm latscht.
Hauptsache, hinterher gut abwaschen.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Ulrich Witte
2016-05-30 19:26:19 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Und im Aßmannkanal hat jemand den Stöpsel gezogen.
Dann ist der also auch schon mal weg.
Nein, wieso? Lediglich das Wasser ist weg.
Was nützt der schönste Kanal, wenn er kein Wasser mehr führt?
Wenn man kurz nach Ablassen des Wassers dort ist kann man unglaublich
einfach angeln.
Danach kann man dann dort eine U-Bahn bauen.
Aber nur, wenn sich die Gemeinde FÜR die Olympischen Spiele entscheidet.
Olympische Spiele sind so hyperfluid wie ein Stöpsel.
Ich kann sie dennoch injorieren.
Den Stöpsel in der Badewanne auch?
Ist der Aßmannkanal deine Badewanne?
Ich habe schon einmal meine Füße drin gebadet.
Sie sollten wohl auch mal schwarz und feucht sein.
Das kommt durchaus mal vor, wenn man barfüßig durch nassen Lehm latscht.
Hauptsache, hinterher gut abwaschen.
Vom Geschirr abwaschen werden die Füße aber nicht sauber.

Ulrich
Christian Pree
2016-05-13 18:02:25 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Aber die Telefondesinfizierer sind noch da.


Christian
--
.--. Verein für Internet-BEnutzer Österreichs (.AT): http://www.vibe.at/
(CddF) Wir sind hier im Österreichischen Usenet und daher ist ein gewisser
°--° Prozentsatz von grenzgenialen Anflügen systemimmanent.
Ingo Ließegang in at.usenet
Dieter Brügmann
2016-05-13 18:16:55 UTC
Permalink
Post by Christian Pree
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Aber die Telefondesinfizierer sind noch da.
Auf sie wartet schon die Raumarche B.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-15 18:09:07 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Christian Pree
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Aber die Telefondesinfizierer sind noch da.
Auf sie wartet schon die Raumarche B.
Und dann sind sie weg und bald danach stirbt der Rest.

Zeit für eine neue Seelenwanderung.



Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-15 18:22:02 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Christian Pree
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Aber die Telefondesinfizierer sind noch da.
Auf sie wartet schon die Raumarche B.
Und dann sind sie weg und bald danach stirbt der Rest.
Jedes Ende ist der Anfang von etwas völlig Anderem.
Post by Henning Sponbiel
Zeit für eine neue Seelenwanderung.
Seele, Seele, du mußt wandern!


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-16 07:34:07 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Christian Pree
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Aber die Telefondesinfizierer sind noch da.
Auf sie wartet schon die Raumarche B.
Und dann sind sie weg und bald danach stirbt der Rest.
Jedes Ende ist der Anfang von etwas völlig Anderem.
Richtig. Aber kann das Andere auch leckeren Kuchen backen? - Siehste!
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Zeit für eine neue Seelenwanderung.
Seele, Seele, du mußt wandern!
Mit einer guten Wanderkarte und geeigneten Wanderschuhen ist die
Wanderniere gut gerüstet zum Auswandern.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-16 11:12:07 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Christian Pree
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Aber die Telefondesinfizierer sind noch da.
Auf sie wartet schon die Raumarche B.
Und dann sind sie weg und bald danach stirbt der Rest.
Jedes Ende ist der Anfang von etwas völlig Anderem.
Richtig. Aber kann das Andere auch leckeren Kuchen backen? - Siehste!
Ich seh nix. Das Andere kann warzenschweinlich NUR Kuchen backen.
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Zeit für eine neue Seelenwanderung.
Seele, Seele, du mußt wandern!
Mit einer guten Wanderkarte und geeigneten Wanderschuhen ist die
Wanderniere gut gerüstet zum Auswandern.
Moderne Wandernieren benutzen heute selbstver ein geeignetes
Navigationsgerät.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-16 13:55:55 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Christian Pree
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Aber die Telefondesinfizierer sind noch da.
Auf sie wartet schon die Raumarche B.
Und dann sind sie weg und bald danach stirbt der Rest.
Jedes Ende ist der Anfang von etwas völlig Anderem.
Richtig. Aber kann das Andere auch leckeren Kuchen backen? - Siehste!
Ich seh nix.
Hmmmm. Du benötigst eine an deine Sehstärke gut angepasste Sehhilfe.
Vulgo: einen Blindenhund.
Post by Dieter Brügmann
Das Andere kann warzenschweinlich NUR Kuchen backen.
Das ist ja schon mal sehr erfreulich. Was für Kuchen sind das?
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Zeit für eine neue Seelenwanderung.
Seele, Seele, du mußt wandern!
Mit einer guten Wanderkarte und geeigneten Wanderschuhen ist die
Wanderniere gut gerüstet zum Auswandern.
Moderne Wandernieren benutzen heute selbstver ein geeignetes
Navigationsgerät.
Nur die, die weder Stil noch Traditionsbewusstsein besitzen.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-16 15:36:51 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Christian Pree
Post by Dieter Brügmann
Post by Ulrich Witte
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Die Delphine sind auch schon weg.
Aber die Telefondesinfizierer sind noch da.
Auf sie wartet schon die Raumarche B.
Und dann sind sie weg und bald danach stirbt der Rest.
Jedes Ende ist der Anfang von etwas völlig Anderem.
Richtig. Aber kann das Andere auch leckeren Kuchen backen? - Siehste!
Ich seh nix.
Hmmmm. Du benötigst eine an deine Sehstärke gut angepasste Sehhilfe.
Vulgo: einen Blindenhund.
Nein, einen Vulgo-Hund brauche ich nicht, der deodoriert immer so.
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Das Andere kann warzenschweinlich NUR Kuchen backen.
Das ist ja schon mal sehr erfreulich. Was für Kuchen sind das?
Das wirst du erfahren, wenn es soweit ist.
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Zeit für eine neue Seelenwanderung.
Seele, Seele, du mußt wandern!
Mit einer guten Wanderkarte und geeigneten Wanderschuhen ist die
Wanderniere gut gerüstet zum Auswandern.
Moderne Wandernieren benutzen heute selbstver ein geeignetes
Navigationsgerät.
Nur die, die weder Stil noch Traditionsbewusstsein besitzen.
Na bitte, das ist doch schon mal was! Wenn dann noch Unzuverläsigkeit
und Fehlweisung dazukommen, sind wir ein Paar.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-17 12:15:48 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Ich seh nix.
Hmmmm. Du benötigst eine an deine Sehstärke gut angepasste Sehhilfe.
Vulgo: einen Blindenhund.
Nein, einen Vulgo-Hund brauche ich nicht, der deodoriert immer so.
Wenn du ein Anti-Deodorant benutzt, dann passt es wieder.
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Das Andere kann warzenschweinlich NUR Kuchen backen.
Das ist ja schon mal sehr erfreulich. Was für Kuchen sind das?
Das wirst du erfahren, wenn es soweit ist.
Du bist - wie üblich - ein Meister des Unbestimmten.
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Zeit für eine neue Seelenwanderung.
Seele, Seele, du mußt wandern!
Mit einer guten Wanderkarte und geeigneten Wanderschuhen ist die
Wanderniere gut gerüstet zum Auswandern.
Moderne Wandernieren benutzen heute selbstver ein geeignetes
Navigationsgerät.
Nur die, die weder Stil noch Traditionsbewusstsein besitzen.
Na bitte, das ist doch schon mal was! Wenn dann noch Unzuverläsigkeit
und Fehlweisung dazukommen, sind wir ein Paar.
Paar? Unzuverläsigkeit und Fehlweisung und du: Mindestens 3!


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-17 15:55:47 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Ich seh nix.
Hmmmm. Du benötigst eine an deine Sehstärke gut angepasste Sehhilfe.
Vulgo: einen Blindenhund.
Nein, einen Vulgo-Hund brauche ich nicht, der deodoriert immer so.
Wenn du ein Anti-Deodorant benutzt, dann passt es wieder.
Kann schon schwein, aber sowas kaufe ich nicht. Nicht einmal bei OBI.
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Das Andere kann warzenschweinlich NUR Kuchen backen.
Das ist ja schon mal sehr erfreulich. Was für Kuchen sind das?
Das wirst du erfahren, wenn es soweit ist.
Du bist - wie üblich - ein Meister des Unbestimmten.
Vielen Dank. Gerne wieder. Oder auch nicht.
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Zeit für eine neue Seelenwanderung.
Seele, Seele, du mußt wandern!
Mit einer guten Wanderkarte und geeigneten Wanderschuhen ist die
Wanderniere gut gerüstet zum Auswandern.
Moderne Wandernieren benutzen heute selbstver ein geeignetes
Navigationsgerät.
Nur die, die weder Stil noch Traditionsbewusstsein besitzen.
Na bitte, das ist doch schon mal was! Wenn dann noch Unzuverläsigkeit
und Fehlweisung dazukommen, sind wir ein Paar.
Paar? Unzuverläsigkeit und Fehlweisung und du: Mindestens 3!
Und das ist sicher nur eine ganz grobe Schätzung.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-17 16:34:50 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Ich seh nix.
Hmmmm. Du benötigst eine an deine Sehstärke gut angepasste Sehhilfe.
Vulgo: einen Blindenhund.
Nein, einen Vulgo-Hund brauche ich nicht, der deodoriert immer so.
Wenn du ein Anti-Deodorant benutzt, dann passt es wieder.
Kann schon schwein, aber sowas kaufe ich nicht. Nicht einmal bei OBI.
Dann lass es dir doch schenken.

Das hat übrigens den zusätzlichen Vorteil, dass du dem Gaul nicht in
sein stinkendes Maul schauen musst (Pferde und Zahnpflege - zwei Welten
treffen aufeinander).


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-17 18:06:31 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Ich seh nix.
Hmmmm. Du benötigst eine an deine Sehstärke gut angepasste Sehhilfe.
Vulgo: einen Blindenhund.
Nein, einen Vulgo-Hund brauche ich nicht, der deodoriert immer so.
Wenn du ein Anti-Deodorant benutzt, dann passt es wieder.
Kann schon schwein, aber sowas kaufe ich nicht. Nicht einmal bei OBI.
Dann lass es dir doch schenken.
Henning, würdest du einem wie mir ein Anti-Deodorant schenken? Siehste.
Post by Henning Sponbiel
Das hat übrigens den zusätzlichen Vorteil, dass du dem Gaul nicht in
sein stinkendes Maul schauen musst (Pferde und Zahnpflege - zwei Welten
treffen aufeinander).
Vor allem, wenn der Gaul dauernd vor die Apotheke kotzt.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-19 13:36:50 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Ich seh nix.
Hmmmm. Du benötigst eine an deine Sehstärke gut angepasste Sehhilfe.
Vulgo: einen Blindenhund.
Nein, einen Vulgo-Hund brauche ich nicht, der deodoriert immer so.
Wenn du ein Anti-Deodorant benutzt, dann passt es wieder.
Kann schon schwein, aber sowas kaufe ich nicht. Nicht einmal bei OBI.
Dann lass es dir doch schenken.
Henning, würdest du einem wie mir ein Anti-Deodorant schenken? Siehste.
*Dieter Faß Antideodorant schenk*
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Das hat übrigens den zusätzlichen Vorteil, dass du dem Gaul nicht in
sein stinkendes Maul schauen musst (Pferde und Zahnpflege - zwei Welten
treffen aufeinander).
Vor allem, wenn der Gaul dauernd vor die Apotheke kotzt.
Naja, wenn ihm denn schlecht ist. Was soll er sonst machen. _In_ die
Apotheke zu kotzen gilt als extrem unfein.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-19 16:14:01 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Ich seh nix.
Hmmmm. Du benötigst eine an deine Sehstärke gut angepasste Sehhilfe.
Vulgo: einen Blindenhund.
Nein, einen Vulgo-Hund brauche ich nicht, der deodoriert immer so.
Wenn du ein Anti-Deodorant benutzt, dann passt es wieder.
Kann schon schwein, aber sowas kaufe ich nicht. Nicht einmal bei OBI.
Dann lass es dir doch schenken.
Henning, würdest du einem wie mir ein Anti-Deodorant schenken? Siehste.
*Dieter Faß Antideodorant schenk*
*kopfkratz* Hmmm, was fange ich denn nun damit an?
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Das hat übrigens den zusätzlichen Vorteil, dass du dem Gaul nicht in
sein stinkendes Maul schauen musst (Pferde und Zahnpflege - zwei Welten
treffen aufeinander).
Vor allem, wenn der Gaul dauernd vor die Apotheke kotzt.
Naja, wenn ihm denn schlecht ist. Was soll er sonst machen. _In_ die
Apotheke zu kotzen gilt als extrem unfein.
Das weiß ich, das weißt du, aber weiß es auch der Gaul?


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-20 10:09:12 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Ich seh nix.
Hmmmm. Du benötigst eine an deine Sehstärke gut angepasste Sehhilfe.
Vulgo: einen Blindenhund.
Nein, einen Vulgo-Hund brauche ich nicht, der deodoriert immer so.
Wenn du ein Anti-Deodorant benutzt, dann passt es wieder.
Kann schon schwein, aber sowas kaufe ich nicht. Nicht einmal bei OBI.
Dann lass es dir doch schenken.
Henning, würdest du einem wie mir ein Anti-Deodorant schenken? Siehste.
*Dieter Faß Antideodorant schenk*
*kopfkratz* Hmmm, was fange ich denn nun damit an?
Austrinken? Unter den Armen verteilen? In die Spree schütten?
Meisbietend versteigern?
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Das hat übrigens den zusätzlichen Vorteil, dass du dem Gaul nicht in
sein stinkendes Maul schauen musst (Pferde und Zahnpflege - zwei Welten
treffen aufeinander).
Vor allem, wenn der Gaul dauernd vor die Apotheke kotzt.
Naja, wenn ihm denn schlecht ist. Was soll er sonst machen. _In_ die
Apotheke zu kotzen gilt als extrem unfein.
Das weiß ich, das weißt du, aber weiß es auch der Gaul?
Ich vermute es. Oder hast du schon mal von auch nur einem Gaul gehört
oder gelesen, der _in_ der Apotheke gekotzt hat?


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-20 16:25:07 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Ich seh nix.
Hmmmm. Du benötigst eine an deine Sehstärke gut angepasste Sehhilfe.
Vulgo: einen Blindenhund.
Nein, einen Vulgo-Hund brauche ich nicht, der deodoriert immer so.
Wenn du ein Anti-Deodorant benutzt, dann passt es wieder.
Kann schon schwein, aber sowas kaufe ich nicht. Nicht einmal bei OBI.
Dann lass es dir doch schenken.
Henning, würdest du einem wie mir ein Anti-Deodorant schenken? Siehste.
*Dieter Faß Antideodorant schenk*
*kopfkratz* Hmmm, was fange ich denn nun damit an?
Austrinken? Unter den Armen verteilen? In die Spree schütten?
Meisbietend versteigern?
In dieser Reinhloefge?
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Das hat übrigens den zusätzlichen Vorteil, dass du dem Gaul nicht in
sein stinkendes Maul schauen musst (Pferde und Zahnpflege - zwei Welten
treffen aufeinander).
Vor allem, wenn der Gaul dauernd vor die Apotheke kotzt.
Naja, wenn ihm denn schlecht ist. Was soll er sonst machen. _In_ die
Apotheke zu kotzen gilt als extrem unfein.
Das weiß ich, das weißt du, aber weiß es auch der Gaul?
Ich vermute es. Oder hast du schon mal von auch nur einem Gaul gehört
oder gelesen, der _in_ der Apotheke gekotzt hat?
Daß ich nichts davon weiß, bedeutet ja nicht, daß es nie passiert ist.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-22 18:33:49 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Ich seh nix.
Hmmmm. Du benötigst eine an deine Sehstärke gut angepasste Sehhilfe.
Vulgo: einen Blindenhund.
Nein, einen Vulgo-Hund brauche ich nicht, der deodoriert immer so.
Wenn du ein Anti-Deodorant benutzt, dann passt es wieder.
Kann schon schwein, aber sowas kaufe ich nicht. Nicht einmal bei OBI.
Dann lass es dir doch schenken.
Henning, würdest du einem wie mir ein Anti-Deodorant schenken? Siehste.
*Dieter Faß Antideodorant schenk*
*kopfkratz* Hmmm, was fange ich denn nun damit an?
Austrinken? Unter den Armen verteilen? In die Spree schütten?
Meisbietend versteigern?
In dieser Reinhloefge?
Das war nur ein Vorschlag. Zur Güte.
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Das hat übrigens den zusätzlichen Vorteil, dass du dem Gaul nicht in
sein stinkendes Maul schauen musst (Pferde und Zahnpflege - zwei Welten
treffen aufeinander).
Vor allem, wenn der Gaul dauernd vor die Apotheke kotzt.
Naja, wenn ihm denn schlecht ist. Was soll er sonst machen. _In_ die
Apotheke zu kotzen gilt als extrem unfein.
Das weiß ich, das weißt du, aber weiß es auch der Gaul?
Ich vermute es. Oder hast du schon mal von auch nur einem Gaul gehört
oder gelesen, der _in_ der Apotheke gekotzt hat?
Daß ich nichts davon weiß, bedeutet ja nicht, daß es nie passiert ist.
Was will uns das sagen?


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-23 16:11:36 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Ich seh nix.
Hmmmm. Du benötigst eine an deine Sehstärke gut angepasste Sehhilfe.
Vulgo: einen Blindenhund.
Nein, einen Vulgo-Hund brauche ich nicht, der deodoriert immer so.
Wenn du ein Anti-Deodorant benutzt, dann passt es wieder.
Kann schon schwein, aber sowas kaufe ich nicht. Nicht einmal bei OBI.
Dann lass es dir doch schenken.
Henning, würdest du einem wie mir ein Anti-Deodorant schenken? Siehste.
*Dieter Faß Antideodorant schenk*
*kopfkratz* Hmmm, was fange ich denn nun damit an?
Austrinken? Unter den Armen verteilen? In die Spree schütten?
Meisbietend versteigern?
In dieser Reinhloefge?
Das war nur ein Vorschlag. Zur Güte.
Na, dann schlage es doch deiner Güte vor. Aber mir läßt du wieder nur
das Schlechte.
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Das hat übrigens den zusätzlichen Vorteil, dass du dem Gaul nicht in
sein stinkendes Maul schauen musst (Pferde und Zahnpflege - zwei Welten
treffen aufeinander).
Vor allem, wenn der Gaul dauernd vor die Apotheke kotzt.
Naja, wenn ihm denn schlecht ist. Was soll er sonst machen. _In_ die
Apotheke zu kotzen gilt als extrem unfein.
Das weiß ich, das weißt du, aber weiß es auch der Gaul?
Ich vermute es. Oder hast du schon mal von auch nur einem Gaul gehört
oder gelesen, der _in_ der Apotheke gekotzt hat?
Daß ich nichts davon weiß, bedeutet ja nicht, daß es nie passiert ist.
Was will uns das sagen?
Laß mich bitte mal wieder raten: Daß das nur eine ganz grobe Schätzung war?


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-23 18:05:22 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Ich seh nix.
Hmmmm. Du benötigst eine an deine Sehstärke gut angepasste Sehhilfe.
Vulgo: einen Blindenhund.
Nein, einen Vulgo-Hund brauche ich nicht, der deodoriert immer so.
Wenn du ein Anti-Deodorant benutzt, dann passt es wieder.
Kann schon schwein, aber sowas kaufe ich nicht. Nicht einmal bei OBI.
Dann lass es dir doch schenken.
Henning, würdest du einem wie mir ein Anti-Deodorant schenken? Siehste.
*Dieter Faß Antideodorant schenk*
*kopfkratz* Hmmm, was fange ich denn nun damit an?
Austrinken? Unter den Armen verteilen? In die Spree schütten?
Meisbietend versteigern?
In dieser Reinhloefge?
Das war nur ein Vorschlag. Zur Güte.
Na, dann schlage es doch deiner Güte vor. Aber mir läßt du wieder nur
das Schlechte.
Neeneeneeneeee! Es handelt sich um _deine_ Güte.

Meine Güte brauche ich hier, um mich auf- bzw. auch abzuregen.
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Das hat übrigens den zusätzlichen Vorteil, dass du dem Gaul nicht in
sein stinkendes Maul schauen musst (Pferde und Zahnpflege - zwei Welten
treffen aufeinander).
Vor allem, wenn der Gaul dauernd vor die Apotheke kotzt.
Naja, wenn ihm denn schlecht ist. Was soll er sonst machen. _In_ die
Apotheke zu kotzen gilt als extrem unfein.
Das weiß ich, das weißt du, aber weiß es auch der Gaul?
Ich vermute es. Oder hast du schon mal von auch nur einem Gaul gehört
oder gelesen, der _in_ der Apotheke gekotzt hat?
Daß ich nichts davon weiß, bedeutet ja nicht, daß es nie passiert ist.
Was will uns das sagen?
Laß mich bitte mal wieder raten: Daß das nur eine ganz grobe Schätzung war?
Willst du nicht ausgehen und alle Welt schätzen? Daraus könnte die
Weihnachtsgeschichte 2.0. werden - und du bist mittendrin dabei!


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-24 16:38:48 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Ich seh nix.
Hmmmm. Du benötigst eine an deine Sehstärke gut angepasste Sehhilfe.
Vulgo: einen Blindenhund.
Nein, einen Vulgo-Hund brauche ich nicht, der deodoriert immer so.
Wenn du ein Anti-Deodorant benutzt, dann passt es wieder.
Kann schon schwein, aber sowas kaufe ich nicht. Nicht einmal bei OBI.
Dann lass es dir doch schenken.
Henning, würdest du einem wie mir ein Anti-Deodorant schenken? Siehste.
*Dieter Faß Antideodorant schenk*
*kopfkratz* Hmmm, was fange ich denn nun damit an?
Austrinken? Unter den Armen verteilen? In die Spree schütten?
Meisbietend versteigern?
In dieser Reinhloefge?
Das war nur ein Vorschlag. Zur Güte.
Na, dann schlage es doch deiner Güte vor. Aber mir läßt du wieder nur
das Schlechte.
Neeneeneeneeee! Es handelt sich um _deine_ Güte.
Meine Güte brauche ich hier, um mich auf- bzw. auch abzuregen.
Das ist ja gerade das Schlechte.
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Das hat übrigens den zusätzlichen Vorteil, dass du dem Gaul nicht in
sein stinkendes Maul schauen musst (Pferde und Zahnpflege - zwei Welten
treffen aufeinander).
Vor allem, wenn der Gaul dauernd vor die Apotheke kotzt.
Naja, wenn ihm denn schlecht ist. Was soll er sonst machen. _In_ die
Apotheke zu kotzen gilt als extrem unfein.
Das weiß ich, das weißt du, aber weiß es auch der Gaul?
Ich vermute es. Oder hast du schon mal von auch nur einem Gaul gehört
oder gelesen, der _in_ der Apotheke gekotzt hat?
Daß ich nichts davon weiß, bedeutet ja nicht, daß es nie passiert ist.
Was will uns das sagen?
Laß mich bitte mal wieder raten: Daß das nur eine ganz grobe Schätzung war?
Willst du nicht ausgehen und alle Welt schätzen? Daraus könnte die
Weihnachtsgeschichte 2.0. werden - und du bist mittendrin dabei!
Nein, denn dann würde ich ja fast automagisch eine neue Weltreligion
gründen. Und sowas hat noch nie gut geendet.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-25 13:02:50 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Was will uns das sagen?
Laß mich bitte mal wieder raten: Daß das nur eine ganz grobe Schätzung war?
Willst du nicht ausgehen und alle Welt schätzen? Daraus könnte die
Weihnachtsgeschichte 2.0. werden - und du bist mittendrin dabei!
Nein, denn dann würde ich ja fast automagisch eine neue Weltreligion
gründen. Und sowas hat noch nie gut geendet.
Aber du könntest sagen, dass du dabei gewesen bist!


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-25 16:11:25 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Was will uns das sagen?
Laß mich bitte mal wieder raten: Daß das nur eine ganz grobe Schätzung war?
Willst du nicht ausgehen und alle Welt schätzen? Daraus könnte die
Weihnachtsgeschichte 2.0. werden - und du bist mittendrin dabei!
Nein, denn dann würde ich ja fast automagisch eine neue Weltreligion
gründen. Und sowas hat noch nie gut geendet.
Aber du könntest sagen, dass du dabei gewesen bist!
Und dann schlagen mich alle tot. Ist es das, was du willst? [dsf 1.15]


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-26 09:14:36 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Was will uns das sagen?
Laß mich bitte mal wieder raten: Daß das nur eine ganz grobe Schätzung war?
Willst du nicht ausgehen und alle Welt schätzen? Daraus könnte die
Weihnachtsgeschichte 2.0. werden - und du bist mittendrin dabei!
Nein, denn dann würde ich ja fast automagisch eine neue Weltreligion
gründen. Und sowas hat noch nie gut geendet.
Aber du könntest sagen, dass du dabei gewesen bist!
Und dann schlagen mich alle tot. Ist es das, was du willst? [dsf 1.15]
Wie kommst du denn darauf? Du bist ja nicht der unmittelbare Stifter
dieser neuen Religion, sondern nur der Auslöser für die Gründung.

Kopf hoch!


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-26 15:51:47 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Was will uns das sagen?
Laß mich bitte mal wieder raten: Daß das nur eine ganz grobe Schätzung war?
Willst du nicht ausgehen und alle Welt schätzen? Daraus könnte die
Weihnachtsgeschichte 2.0. werden - und du bist mittendrin dabei!
Nein, denn dann würde ich ja fast automagisch eine neue Weltreligion
gründen. Und sowas hat noch nie gut geendet.
Aber du könntest sagen, dass du dabei gewesen bist!
Und dann schlagen mich alle tot. Ist es das, was du willst? [dsf 1.15]
Wie kommst du denn darauf? Du bist ja nicht der unmittelbare Stifter
dieser neuen Religion, sondern nur der Auslöser für die Gründung.
Feinheiten.
Post by Henning Sponbiel
Kopf hoch!
Damit er besser abgeschlagen werden kann.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-29 11:54:40 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Was will uns das sagen?
Laß mich bitte mal wieder raten: Daß das nur eine ganz grobe Schätzung war?
Willst du nicht ausgehen und alle Welt schätzen? Daraus könnte die
Weihnachtsgeschichte 2.0. werden - und du bist mittendrin dabei!
Nein, denn dann würde ich ja fast automagisch eine neue Weltreligion
gründen. Und sowas hat noch nie gut geendet.
Aber du könntest sagen, dass du dabei gewesen bist!
Und dann schlagen mich alle tot. Ist es das, was du willst? [dsf 1.15]
Wie kommst du denn darauf? Du bist ja nicht der unmittelbare Stifter
dieser neuen Religion, sondern nur der Auslöser für die Gründung.
Feinheiten.
Fein ist doch, dass man dich nicht töten wird, sondern eine(n)
Andere(n)! Also sei guten Mutes.
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Kopf hoch!
Damit er besser abgeschlagen werden kann.
Keine Angst, sowas passiert meist nur, wenn du deinen Kopf weit genug
aus einem Fenster eines schnell fahrenden Zuges streckst.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-29 15:36:51 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Was will uns das sagen?
Laß mich bitte mal wieder raten: Daß das nur eine ganz grobe Schätzung war?
Willst du nicht ausgehen und alle Welt schätzen? Daraus könnte die
Weihnachtsgeschichte 2.0. werden - und du bist mittendrin dabei!
Nein, denn dann würde ich ja fast automagisch eine neue Weltreligion
gründen. Und sowas hat noch nie gut geendet.
Aber du könntest sagen, dass du dabei gewesen bist!
Und dann schlagen mich alle tot. Ist es das, was du willst? [dsf 1.15]
Wie kommst du denn darauf? Du bist ja nicht der unmittelbare Stifter
dieser neuen Religion, sondern nur der Auslöser für die Gründung.
Feinheiten.
Fein ist doch, dass man dich nicht töten wird, sondern eine(n)
Andere(n)! Also sei guten Mutes.
Der gute Mut währt aber nur kurz, denn früher oder (hoffentlich) später
wird man mich sowieso töten.
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Kopf hoch!
Damit er besser abgeschlagen werden kann.
Keine Angst, sowas passiert meist nur, wenn du deinen Kopf weit genug
aus einem Fenster eines schnell fahrenden Zuges streckst.
Das geht bei den heutigen Zügen ja glücklicherweise nicht mehr.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-30 13:40:31 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Was will uns das sagen?
Laß mich bitte mal wieder raten: Daß das nur eine ganz grobe Schätzung war?
Willst du nicht ausgehen und alle Welt schätzen? Daraus könnte die
Weihnachtsgeschichte 2.0. werden - und du bist mittendrin dabei!
Nein, denn dann würde ich ja fast automagisch eine neue Weltreligion
gründen. Und sowas hat noch nie gut geendet.
Aber du könntest sagen, dass du dabei gewesen bist!
Und dann schlagen mich alle tot. Ist es das, was du willst? [dsf 1.15]
Wie kommst du denn darauf? Du bist ja nicht der unmittelbare Stifter
dieser neuen Religion, sondern nur der Auslöser für die Gründung.
Feinheiten.
Fein ist doch, dass man dich nicht töten wird, sondern eine(n)
Andere(n)! Also sei guten Mutes.
Der gute Mut währt aber nur kurz, denn früher oder (hoffentlich) später
wird man mich sowieso töten.
Warum sollte jemand das tun?
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Kopf hoch!
Damit er besser abgeschlagen werden kann.
Keine Angst, sowas passiert meist nur, wenn du deinen Kopf weit genug
aus einem Fenster eines schnell fahrenden Zuges streckst.
Das geht bei den heutigen Zügen ja glücklicherweise nicht mehr.
Hast du es denn schon wirklich mal ausprobiert?


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-30 16:00:30 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Was will uns das sagen?
Laß mich bitte mal wieder raten: Daß das nur eine ganz grobe Schätzung war?
Willst du nicht ausgehen und alle Welt schätzen? Daraus könnte die
Weihnachtsgeschichte 2.0. werden - und du bist mittendrin dabei!
Nein, denn dann würde ich ja fast automagisch eine neue Weltreligion
gründen. Und sowas hat noch nie gut geendet.
Aber du könntest sagen, dass du dabei gewesen bist!
Und dann schlagen mich alle tot. Ist es das, was du willst? [dsf 1.15]
Wie kommst du denn darauf? Du bist ja nicht der unmittelbare Stifter
dieser neuen Religion, sondern nur der Auslöser für die Gründung.
Feinheiten.
Fein ist doch, dass man dich nicht töten wird, sondern eine(n)
Andere(n)! Also sei guten Mutes.
Der gute Mut währt aber nur kurz, denn früher oder (hoffentlich) später
wird man mich sowieso töten.
Warum sollte jemand das tun?
Das frage ich mich auch. Aber ich antworte nicht.
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Kopf hoch!
Damit er besser abgeschlagen werden kann.
Keine Angst, sowas passiert meist nur, wenn du deinen Kopf weit genug
aus einem Fenster eines schnell fahrenden Zuges streckst.
Das geht bei den heutigen Zügen ja glücklicherweise nicht mehr.
Hast du es denn schon wirklich mal ausprobiert?
Warum sollte ich das? Immerhin könnte es ja klappen und ich werde dann
für den Schaden an die Haftbar gebracht.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-31 14:15:22 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Was will uns das sagen?
Laß mich bitte mal wieder raten: Daß das nur eine ganz grobe Schätzung war?
Willst du nicht ausgehen und alle Welt schätzen? Daraus könnte die
Weihnachtsgeschichte 2.0. werden - und du bist mittendrin dabei!
Nein, denn dann würde ich ja fast automagisch eine neue Weltreligion
gründen. Und sowas hat noch nie gut geendet.
Aber du könntest sagen, dass du dabei gewesen bist!
Und dann schlagen mich alle tot. Ist es das, was du willst? [dsf 1.15]
Wie kommst du denn darauf? Du bist ja nicht der unmittelbare Stifter
dieser neuen Religion, sondern nur der Auslöser für die Gründung.
Feinheiten.
Fein ist doch, dass man dich nicht töten wird, sondern eine(n)
Andere(n)! Also sei guten Mutes.
Der gute Mut währt aber nur kurz, denn früher oder (hoffentlich) später
wird man mich sowieso töten.
Warum sollte jemand das tun?
Das frage ich mich auch. Aber ich antworte nicht.
Schreib dir doch eine Mail mit dieser Frage.
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Kopf hoch!
Damit er besser abgeschlagen werden kann.
Keine Angst, sowas passiert meist nur, wenn du deinen Kopf weit genug
aus einem Fenster eines schnell fahrenden Zuges streckst.
Das geht bei den heutigen Zügen ja glücklicherweise nicht mehr.
Hast du es denn schon wirklich mal ausprobiert?
Warum sollte ich das? Immerhin könnte es ja klappen und ich werde dann
für den Schaden an die Haftbar gebracht.
Nein, denn ist heutzutage unüblich, Tote zu verurteilen.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Henning Sponbiel
2016-05-15 18:09:07 UTC
Permalink
Post by Ulrich Witte
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Da kann man jede Eier- und Stoppuhr nach stellen.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Ulrich Witte
2016-05-18 19:54:33 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Da kann man jede Eier- und Stoppuhr nach stellen.
Man könnte auch eine Sanduhr aufstellen.

Ulrich
Henning Sponbiel
2016-05-19 13:36:51 UTC
Permalink
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Da kann man jede Eier- und Stoppuhr nach stellen.
Man könnte auch eine Sanduhr aufstellen.
Das wäre wie auf Sand gebaut. Eine Betonuhr wäre zukunftssicherer.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Ulrich Witte
2016-05-19 22:06:14 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Da kann man jede Eier- und Stoppuhr nach stellen.
Man könnte auch eine Sanduhr aufstellen.
Das wäre wie auf Sand gebaut.
Moment. Eieruhren sind auch nicht aus Eiern. Und Stopuhren
nicht aus Stops.

Eine Betonuhr wäre zukunftssicherer.

Die lässt sich aber schwer am Handgelenk tragen.

Ulrich
Henning Sponbiel
2016-05-20 10:09:12 UTC
Permalink
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Da kann man jede Eier- und Stoppuhr nach stellen.
Man könnte auch eine Sanduhr aufstellen.
Das wäre wie auf Sand gebaut.
Moment. Eieruhren sind auch nicht aus Eiern. Und Stopuhren
nicht aus Stops.
Ach hör doch auf mit deinen neumodischen Uhren ...
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Eine Betonuhr wäre zukunftssicherer.
Die lässt sich aber schwer am Handgelenk tragen.
Ja, dafür muss man wirklich stark sein. Oder einen Gabelstapler mit sich
führen.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Ulrich Witte
2016-05-21 20:57:11 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Da kann man jede Eier- und Stoppuhr nach stellen.
Man könnte auch eine Sanduhr aufstellen.
Das wäre wie auf Sand gebaut.
Moment. Eieruhren sind auch nicht aus Eiern. Und Stopuhren
nicht aus Stops.
Ach hör doch auf mit deinen neumodischen Uhren ...
... wird das jetzt ein Uhrbad?
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Eine Betonuhr wäre zukunftssicherer.
Die lässt sich aber schwer am Handgelenk tragen.
Ja, dafür muss man wirklich stark sein. Oder einen Gabelstapler mit sich
führen.
Gute Idee. Auf dem Gabelstapler könnte man sich auch gleich selber fahren.

Ulrich
Henning Sponbiel
2016-05-22 18:33:49 UTC
Permalink
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Es ist nach wie vor Mittwoch und 16 Uhr.
Da kann man jede Eier- und Stoppuhr nach stellen.
Man könnte auch eine Sanduhr aufstellen.
Das wäre wie auf Sand gebaut.
Moment. Eieruhren sind auch nicht aus Eiern. Und Stopuhren
nicht aus Stops.
Ach hör doch auf mit deinen neumodischen Uhren ...
... wird das jetzt ein Uhrbad?
Warum nicht? Jeder hat von Zeit zu Zeit ein Bad nötig. Warum sollten
Uhren eine Ausnahme machen?
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Eine Betonuhr wäre zukunftssicherer.
Die lässt sich aber schwer am Handgelenk tragen.
Ja, dafür muss man wirklich stark sein. Oder einen Gabelstapler mit sich
führen.
Gute Idee. Auf dem Gabelstapler könnte man sich auch gleich selber fahren.
Oder fahren lassen, wenn man keinen Gabelstaplerschein hat.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Ulrich Witte
2016-05-23 19:35:30 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Ach hör doch auf mit deinen neumodischen Uhren ...
... wird das jetzt ein Uhrbad?
Warum nicht? Jeder hat von Zeit zu Zeit ein Bad nötig. Warum sollten
Uhren eine Ausnahme machen?
Weil viele von ihnen nicht wasserdicht sind.
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Eine Betonuhr wäre zukunftssicherer.
Die lässt sich aber schwer am Handgelenk tragen.
Ja, dafür muss man wirklich stark sein. Oder einen Gabelstapler mit sich
führen.
Gute Idee. Auf dem Gabelstapler könnte man sich auch gleich selber fahren.
Oder fahren lassen, wenn man keinen Gabelstaplerschein hat.
Ein Gabelstaplerschein ist zum Fahren eines Gabelstaplers nicht
zwingend erforderlich. Man kann ihn auch einfach so benutzen.

Ulrich
Henning Sponbiel
2016-05-25 13:02:50 UTC
Permalink
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Ach hör doch auf mit deinen neumodischen Uhren ...
... wird das jetzt ein Uhrbad?
Warum nicht? Jeder hat von Zeit zu Zeit ein Bad nötig. Warum sollten
Uhren eine Ausnahme machen?
Weil viele von ihnen nicht wasserdicht sind.
PAL^HU!
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Eine Betonuhr wäre zukunftssicherer.
Die lässt sich aber schwer am Handgelenk tragen.
Ja, dafür muss man wirklich stark sein. Oder einen Gabelstapler mit sich
führen.
Gute Idee. Auf dem Gabelstapler könnte man sich auch gleich selber fahren.
Oder fahren lassen, wenn man keinen Gabelstaplerschein hat.
Ein Gabelstaplerschein ist zum Fahren eines Gabelstaplers nicht
zwingend erforderlich. Man kann ihn auch einfach so benutzen.
Aber die Gefahr ist groß, dass man nicht ausreichend verkehrssicher ist.
Und dann scheppert es plötzlich, der Gabelstapler kippt auf dich und
schon ist die schöne Uhr kaputt!


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Ulrich Witte
2016-05-25 20:00:01 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Ach hör doch auf mit deinen neumodischen Uhren ...
... wird das jetzt ein Uhrbad?
Warum nicht? Jeder hat von Zeit zu Zeit ein Bad nötig. Warum sollten
Uhren eine Ausnahme machen?
Weil viele von ihnen nicht wasserdicht sind.
PAL^HU!
Deine Uhrenprobleme möchte ich nicht haben.
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Eine Betonuhr wäre zukunftssicherer.
Die lässt sich aber schwer am Handgelenk tragen.
Ja, dafür muss man wirklich stark sein. Oder einen Gabelstapler mit sich
führen.
Gute Idee. Auf dem Gabelstapler könnte man sich auch gleich selber fahren.
Oder fahren lassen, wenn man keinen Gabelstaplerschein hat.
Ein Gabelstaplerschein ist zum Fahren eines Gabelstaplers nicht
zwingend erforderlich. Man kann ihn auch einfach so benutzen.
Aber die Gefahr ist groß, dass man nicht ausreichend verkehrssicher ist.
Und dann scheppert es plötzlich, der Gabelstapler kippt auf dich und
schon ist die schöne Uhr kaputt!
Eher geht der Gabelstapler karpott, wenn er auf eine Betonuhr fällt.
Denn um Gabeln zu stapeln bräuchte man ja nur einen ganz kleinen
Gabelstapler.

Ulrich
Henning Sponbiel
2016-05-26 09:14:36 UTC
Permalink
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Ach hör doch auf mit deinen neumodischen Uhren ...
... wird das jetzt ein Uhrbad?
Warum nicht? Jeder hat von Zeit zu Zeit ein Bad nötig. Warum sollten
Uhren eine Ausnahme machen?
Weil viele von ihnen nicht wasserdicht sind.
PAL^HU!
Deine Uhrenprobleme möchte ich nicht haben.
Wie kommst du auf die merkwürdige Idee, ich könnte Uhrenprobleme haben?
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Eine Betonuhr wäre zukunftssicherer.
Die lässt sich aber schwer am Handgelenk tragen.
Ja, dafür muss man wirklich stark sein. Oder einen Gabelstapler mit sich
führen.
Gute Idee. Auf dem Gabelstapler könnte man sich auch gleich selber fahren.
Oder fahren lassen, wenn man keinen Gabelstaplerschein hat.
Ein Gabelstaplerschein ist zum Fahren eines Gabelstaplers nicht
zwingend erforderlich. Man kann ihn auch einfach so benutzen.
Aber die Gefahr ist groß, dass man nicht ausreichend verkehrssicher ist.
Und dann scheppert es plötzlich, der Gabelstapler kippt auf dich und
schon ist die schöne Uhr kaputt!
Eher geht der Gabelstapler karpott, wenn er auf eine Betonuhr fällt.
Denn um Gabeln zu stapeln bräuchte man ja nur einen ganz kleinen
Gabelstapler.
Du scheinst der Meinung zu sein, dass eine Betonuhr die Größe von Obelix
haben müsste. Nein, sie könnte auch die Größe von Idefix haben.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Ulrich Witte
2016-05-27 21:32:41 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Ach hör doch auf mit deinen neumodischen Uhren ...
... wird das jetzt ein Uhrbad?
Warum nicht? Jeder hat von Zeit zu Zeit ein Bad nötig. Warum sollten
Uhren eine Ausnahme machen?
Weil viele von ihnen nicht wasserdicht sind.
PAL^HU!
Deine Uhrenprobleme möchte ich nicht haben.
Wie kommst du auf die merkwürdige Idee, ich könnte Uhrenprobleme haben?
Immerhin willst du sie baden. Baden deine Uhren gerne lau?
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Eine Betonuhr wäre zukunftssicherer.
Die lässt sich aber schwer am Handgelenk tragen.
Ja, dafür muss man wirklich stark sein. Oder einen Gabelstapler mit sich
führen.
Gute Idee. Auf dem Gabelstapler könnte man sich auch gleich selber fahren.
Oder fahren lassen, wenn man keinen Gabelstaplerschein hat.
Ein Gabelstaplerschein ist zum Fahren eines Gabelstaplers nicht
zwingend erforderlich. Man kann ihn auch einfach so benutzen.
Aber die Gefahr ist groß, dass man nicht ausreichend verkehrssicher ist.
Und dann scheppert es plötzlich, der Gabelstapler kippt auf dich und
schon ist die schöne Uhr kaputt!
Eher geht der Gabelstapler karpott, wenn er auf eine Betonuhr fällt.
Denn um Gabeln zu stapeln bräuchte man ja nur einen ganz kleinen
Gabelstapler.
Du scheinst der Meinung zu sein, dass eine Betonuhr die Größe von Obelix
haben müsste. Nein, sie könnte auch die Größe von Idefix haben.
Dann wäre sie aber aus hyperschwerem Beton. Und außerdem kommt das ja
noch auf die Größe des Gabelstaplers an.

Ulrich
Henning Sponbiel
2016-05-29 15:14:30 UTC
Permalink
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Ach hör doch auf mit deinen neumodischen Uhren ...
... wird das jetzt ein Uhrbad?
Warum nicht? Jeder hat von Zeit zu Zeit ein Bad nötig. Warum sollten
Uhren eine Ausnahme machen?
Weil viele von ihnen nicht wasserdicht sind.
PAL^HU!
Deine Uhrenprobleme möchte ich nicht haben.
Wie kommst du auf die merkwürdige Idee, ich könnte Uhrenprobleme haben?
Immerhin willst du sie baden. Baden deine Uhren gerne lau?
Wie kommst du auf die merkwürdige Idee, ich könnte intime Problem meiner
Uhren in die Öffentlichkeit zerren?
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Eine Betonuhr wäre zukunftssicherer.
Die lässt sich aber schwer am Handgelenk tragen.
Ja, dafür muss man wirklich stark sein. Oder einen Gabelstapler mit sich
führen.
Gute Idee. Auf dem Gabelstapler könnte man sich auch gleich selber fahren.
Oder fahren lassen, wenn man keinen Gabelstaplerschein hat.
Ein Gabelstaplerschein ist zum Fahren eines Gabelstaplers nicht
zwingend erforderlich. Man kann ihn auch einfach so benutzen.
Aber die Gefahr ist groß, dass man nicht ausreichend verkehrssicher ist.
Und dann scheppert es plötzlich, der Gabelstapler kippt auf dich und
schon ist die schöne Uhr kaputt!
Eher geht der Gabelstapler karpott, wenn er auf eine Betonuhr fällt.
Denn um Gabeln zu stapeln bräuchte man ja nur einen ganz kleinen
Gabelstapler.
Du scheinst der Meinung zu sein, dass eine Betonuhr die Größe von Obelix
haben müsste. Nein, sie könnte auch die Größe von Idefix haben.
Dann wäre sie aber aus hyperschwerem Beton. Und außerdem kommt das ja
noch auf die Größe des Gabelstaplers an.
Wieso erwähnst du die Farbe nicht? Oder die Geräusche, die er macht?


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Ulrich Witte
2016-05-30 19:30:15 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Ach hör doch auf mit deinen neumodischen Uhren ...
... wird das jetzt ein Uhrbad?
Warum nicht? Jeder hat von Zeit zu Zeit ein Bad nötig. Warum sollten
Uhren eine Ausnahme machen?
Weil viele von ihnen nicht wasserdicht sind.
PAL^HU!
Deine Uhrenprobleme möchte ich nicht haben.
Wie kommst du auf die merkwürdige Idee, ich könnte Uhrenprobleme haben?
Immerhin willst du sie baden. Baden deine Uhren gerne lau?
Wie kommst du auf die merkwürdige Idee, ich könnte intime Problem meiner
Uhren in die Öffentlichkeit zerren?
Mit einer Lei^W^W^WWieso willst du sie denn zerren? Stell sie doch
lieber in die Öffentlichkeit.
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Eine Betonuhr wäre zukunftssicherer.
Die lässt sich aber schwer am Handgelenk tragen.
Ja, dafür muss man wirklich stark sein. Oder einen Gabelstapler mit sich
führen.
Gute Idee. Auf dem Gabelstapler könnte man sich auch gleich selber fahren.
Oder fahren lassen, wenn man keinen Gabelstaplerschein hat.
Ein Gabelstaplerschein ist zum Fahren eines Gabelstaplers nicht
zwingend erforderlich. Man kann ihn auch einfach so benutzen.
Aber die Gefahr ist groß, dass man nicht ausreichend verkehrssicher ist.
Und dann scheppert es plötzlich, der Gabelstapler kippt auf dich und
schon ist die schöne Uhr kaputt!
Eher geht der Gabelstapler karpott, wenn er auf eine Betonuhr fällt.
Denn um Gabeln zu stapeln bräuchte man ja nur einen ganz kleinen
Gabelstapler.
Du scheinst der Meinung zu sein, dass eine Betonuhr die Größe von Obelix
haben müsste. Nein, sie könnte auch die Größe von Idefix haben.
Dann wäre sie aber aus hyperschwerem Beton. Und außerdem kommt das ja
noch auf die Größe des Gabelstaplers an.
Wieso erwähnst du die Farbe nicht? Oder die Geräusche, die er macht?
Warum sollte ich das tun? So sehr interessieren mich Gabelstapler nun
auch nicht.

Ulrich
Henning Sponbiel
2016-05-31 14:15:22 UTC
Permalink
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Post by Ulrich Witte
Post by Henning Sponbiel
Ach hör doch auf mit deinen neumodischen Uhren ...
... wird das jetzt ein Uhrbad?
Warum nicht? Jeder hat von Zeit zu Zeit ein Bad nötig. Warum sollten
Uhren eine Ausnahme machen?
Weil viele von ihnen nicht wasserdicht sind.
PAL^HU!
Deine Uhrenprobleme möchte ich nicht haben.
Wie kommst du auf die merkwürdige Idee, ich könnte Uhrenprobleme haben?
Immerhin willst du sie baden. Baden deine Uhren gerne lau?
Wie kommst du auf die merkwürdige Idee, ich könnte intime Problem meiner
Uhren in die Öffentlichkeit zerren?
Mit einer Lei^W^W^WWieso willst du sie denn zerren? Stell sie doch
lieber in die Öffentlichkeit.
Nein, besser nicht. Dort werden sie von wildfremden Liebhabern betatscht
und das auch noch unsittlich.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Henning Sponbiel
2016-05-15 18:09:07 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
|Art. 42 Grundgesetz
|
|(1) Der Bundestag verhandelt öffentlich. Auf Antrag eines Zehntels
|seiner Mitglieder oder auf Antrag der Bundesregierung kann mit
|Zweidrittelmehrheit die Öffentlichkeit ausgeschlossen werden. Über den
|Antrag wird in nichtöffentlicher Sitzung entschieden.
|
|(2) Zu einem Beschlusse des Bundestages ist die Mehrheit der
|abgegebenen Stimmen erforderlich, soweit dieses Grundgesetz nichts
|anderes bestimmt. Für die vom Bundestage vorzunehmenden Wahlen kann die
|Geschäftsordnung Ausnahmen zulassen.
|
|(3) Wahrheitsgetreue Berichte über die öffentlichen Sitzungen des
|Bundestages und seiner Ausschüsse bleiben von jeder Verantwortlichkeit
|frei.


Was ist daran so unheimlich?


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-15 18:23:46 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
|Art. 42 Grundgesetz
[...]
Post by Henning Sponbiel
Was ist daran so unheimlich?
Was hat das Bonner Grunzgesetz mit der Realität[tm] zu tun?


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-16 07:34:07 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
|Art. 42 Grundgesetz
[...]
Post by Henning Sponbiel
Was ist daran so unheimlich?
Was hat das Bonner Grunzgesetz mit der Realität[tm] zu tun?
Nichts. Aber das sollte ja bereits bekannt sein. Warum fragst du?


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-16 11:13:29 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
|Art. 42 Grundgesetz
[...]
Post by Henning Sponbiel
Was ist daran so unheimlich?
Was hat das Bonner Grunzgesetz mit der Realität[tm] zu tun?
Nichts. Aber das sollte ja bereits bekannt sein. Warum fragst du?
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-16 13:55:55 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
|Art. 42 Grundgesetz
[...]
Post by Henning Sponbiel
Was ist daran so unheimlich?
Was hat das Bonner Grunzgesetz mit der Realität[tm] zu tun?
Nichts. Aber das sollte ja bereits bekannt sein. Warum fragst du?
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.
=> Abstinenz macht vergesslich!


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Robert Johnen
2016-05-16 15:00:29 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.
=> Abstinenz macht vergesslich!
Kein Alkohol war noch nie eine Lösung.

Robert
--
Denken ist die Arbeit des Intellekts, Traeumen sein Vergnuegen.
[Victor Hugo]
Dieter Brügmann
2016-05-16 15:38:27 UTC
Permalink
Post by Robert Johnen
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.
=> Abstinenz macht vergesslich!
Kein Alkohol war noch nie eine Lösung.
Man kann auch ohne Alkohol lustig sein.[1]


Da Didi

Furzgenotetes:
[1] Aber dann bringt es viel weniger Spaß.
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-17 12:15:48 UTC
Permalink
Post by Robert Johnen
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.
=> Abstinenz macht vergesslich!
Kein Alkohol war noch nie eine Lösung.
Brauchen wir denn überhaupt eine Lösung?


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Robert Johnen
2016-05-18 15:10:24 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Robert Johnen
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.
=> Abstinenz macht vergesslich!
Kein Alkohol war noch nie eine Lösung.
Brauchen wir denn überhaupt eine Lösung?
Solange sie NeB beinhaltet, ist sie notwendig und hinreichend.

Robert
--
Der Weisheit letzter Schluss ist sehr oft ein neuer Anfang.
[Ernst Ferstl]
Henning Sponbiel
2016-05-19 13:36:51 UTC
Permalink
Post by Robert Johnen
Post by Henning Sponbiel
Post by Robert Johnen
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.
=> Abstinenz macht vergesslich!
Kein Alkohol war noch nie eine Lösung.
Brauchen wir denn überhaupt eine Lösung?
Solange sie NeB beinhaltet, ist sie notwendig und hinreichend.
Also, eine 2 Liter Salzsäure, in der 1/2 Liter NeB enthalten sind, wäre
für mich nicht sehr attraktiv. Ich ziehe unverdünntes NeB vor.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Robert Johnen
2016-05-20 12:40:41 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Robert Johnen
Post by Henning Sponbiel
Post by Robert Johnen
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.
=> Abstinenz macht vergesslich!
Kein Alkohol war noch nie eine Lösung.
Brauchen wir denn überhaupt eine Lösung?
Solange sie NeB beinhaltet, ist sie notwendig und hinreichend.
Also, eine 2 Liter Salzsäure, in der 1/2 Liter NeB enthalten sind, wäre
für mich nicht sehr attraktiv. Ich ziehe unverdünntes NeB vor.
Wenn Natronlauge, eine Entsalzungsanlage und ein Tiefkühler verfügbar
sind kann da NeB extrahiert werden. Alles wird gut.

Robert
--
Wie nennt man einen PC,
auf welchem Windows installiert wurde?
Buechse der Pandora!
Henning Sponbiel
2016-05-22 18:29:37 UTC
Permalink
Post by Robert Johnen
Post by Henning Sponbiel
Post by Robert Johnen
Post by Henning Sponbiel
Post by Robert Johnen
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.
=> Abstinenz macht vergesslich!
Kein Alkohol war noch nie eine Lösung.
Brauchen wir denn überhaupt eine Lösung?
Solange sie NeB beinhaltet, ist sie notwendig und hinreichend.
Also, eine 2 Liter Salzsäure, in der 1/2 Liter NeB enthalten sind, wäre
für mich nicht sehr attraktiv. Ich ziehe unverdünntes NeB vor.
Wenn Natronlauge, eine Entsalzungsanlage und ein Tiefkühler verfügbar
sind kann da NeB extrahiert werden. Alles wird gut.
Ich ziehe trotzdem frisch gebrautes NeB vor.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-16 15:37:23 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
|Art. 42 Grundgesetz
[...]
Post by Henning Sponbiel
Was ist daran so unheimlich?
Was hat das Bonner Grunzgesetz mit der Realität[tm] zu tun?
Nichts. Aber das sollte ja bereits bekannt sein. Warum fragst du?
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.
=> Abstinenz macht vergesslich!
Wie war das im Mittelteil?


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-17 12:15:48 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
|Art. 42 Grundgesetz
[...]
Post by Henning Sponbiel
Was ist daran so unheimlich?
Was hat das Bonner Grunzgesetz mit der Realität[tm] zu tun?
Nichts. Aber das sollte ja bereits bekannt sein. Warum fragst du?
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.
=> Abstinenz macht vergesslich!
Wie war das im Mittelteil?
Schrecklich! Langweilig!


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-17 15:56:45 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
|Art. 42 Grundgesetz
[...]
Post by Henning Sponbiel
Was ist daran so unheimlich?
Was hat das Bonner Grunzgesetz mit der Realität[tm] zu tun?
Nichts. Aber das sollte ja bereits bekannt sein. Warum fragst du?
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.
=> Abstinenz macht vergesslich!
Wie war das im Mittelteil?
Schrecklich! Langweilig!
Oh wie schön, dann habe ich ja nicht viel versäumt.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-17 16:37:28 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
|Art. 42 Grundgesetz
[...]
Post by Henning Sponbiel
Was ist daran so unheimlich?
Was hat das Bonner Grunzgesetz mit der Realität[tm] zu tun?
Nichts. Aber das sollte ja bereits bekannt sein. Warum fragst du?
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.
=> Abstinenz macht vergesslich!
Wie war das im Mittelteil?
Schrecklich! Langweilig!
Oh wie schön, dann habe ich ja nicht viel versäumt.
Es gibt Erfahrungen, die man gemacht haben muss, um den Zustand der
Gegenwart zu schätzen.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-17 18:08:19 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
|Art. 42 Grundgesetz
[...]
Post by Henning Sponbiel
Was ist daran so unheimlich?
Was hat das Bonner Grunzgesetz mit der Realität[tm] zu tun?
Nichts. Aber das sollte ja bereits bekannt sein. Warum fragst du?
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.
=> Abstinenz macht vergesslich!
Wie war das im Mittelteil?
Schrecklich! Langweilig!
Oh wie schön, dann habe ich ja nicht viel versäumt.
Es gibt Erfahrungen, die man gemacht haben muss, um den Zustand der
Gegenwart zu schätzen.
Den Zustand der Gegenwart brauche ich nicht zu schätzen, der wird mir
jederzeit auf meinem Kontoauszug deutlich dargestellt.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-19 13:36:51 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
|Art. 42 Grundgesetz
[...]
Post by Henning Sponbiel
Was ist daran so unheimlich?
Was hat das Bonner Grunzgesetz mit der Realität[tm] zu tun?
Nichts. Aber das sollte ja bereits bekannt sein. Warum fragst du?
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.
=> Abstinenz macht vergesslich!
Wie war das im Mittelteil?
Schrecklich! Langweilig!
Oh wie schön, dann habe ich ja nicht viel versäumt.
Es gibt Erfahrungen, die man gemacht haben muss, um den Zustand der
Gegenwart zu schätzen.
Den Zustand der Gegenwart brauche ich nicht zu schätzen, der wird mir
jederzeit auf meinem Kontoauszug deutlich dargestellt.
Dein Kontoauszug spiegelt?


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-19 16:15:24 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
|Art. 42 Grundgesetz
[...]
Post by Henning Sponbiel
Was ist daran so unheimlich?
Was hat das Bonner Grunzgesetz mit der Realität[tm] zu tun?
Nichts. Aber das sollte ja bereits bekannt sein. Warum fragst du?
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.
=> Abstinenz macht vergesslich!
Wie war das im Mittelteil?
Schrecklich! Langweilig!
Oh wie schön, dann habe ich ja nicht viel versäumt.
Es gibt Erfahrungen, die man gemacht haben muss, um den Zustand der
Gegenwart zu schätzen.
Den Zustand der Gegenwart brauche ich nicht zu schätzen, der wird mir
jederzeit auf meinem Kontoauszug deutlich dargestellt.
Dein Kontoauszug spiegelt?
Ja, denn je leerer ich hineinschaue, desto leerer schaut mein Konto zurück.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-20 10:09:12 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
|Art. 42 Grundgesetz
[...]
Post by Henning Sponbiel
Was ist daran so unheimlich?
Was hat das Bonner Grunzgesetz mit der Realität[tm] zu tun?
Nichts. Aber das sollte ja bereits bekannt sein. Warum fragst du?
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.
=> Abstinenz macht vergesslich!
Wie war das im Mittelteil?
Schrecklich! Langweilig!
Oh wie schön, dann habe ich ja nicht viel versäumt.
Es gibt Erfahrungen, die man gemacht haben muss, um den Zustand der
Gegenwart zu schätzen.
Den Zustand der Gegenwart brauche ich nicht zu schätzen, der wird mir
jederzeit auf meinem Kontoauszug deutlich dargestellt.
Dein Kontoauszug spiegelt?
Ja, denn je leerer ich hineinschaue, desto leerer schaut mein Konto zurück.
Also eine unmittelbare, bedauernswerte Folge von zu wenig NeB!


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-20 16:26:27 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
|Art. 42 Grundgesetz
[...]
Post by Henning Sponbiel
Was ist daran so unheimlich?
Was hat das Bonner Grunzgesetz mit der Realität[tm] zu tun?
Nichts. Aber das sollte ja bereits bekannt sein. Warum fragst du?
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.
=> Abstinenz macht vergesslich!
Wie war das im Mittelteil?
Schrecklich! Langweilig!
Oh wie schön, dann habe ich ja nicht viel versäumt.
Es gibt Erfahrungen, die man gemacht haben muss, um den Zustand der
Gegenwart zu schätzen.
Den Zustand der Gegenwart brauche ich nicht zu schätzen, der wird mir
jederzeit auf meinem Kontoauszug deutlich dargestellt.
Dein Kontoauszug spiegelt?
Ja, denn je leerer ich hineinschaue, desto leerer schaut mein Konto zurück.
Also eine unmittelbare, bedauernswerte Folge von zu wenig NeB!
Würde mehr NeB etwas daran ändern?


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-22 18:33:49 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
|Art. 42 Grundgesetz
[...]
Post by Henning Sponbiel
Was ist daran so unheimlich?
Was hat das Bonner Grunzgesetz mit der Realität[tm] zu tun?
Nichts. Aber das sollte ja bereits bekannt sein. Warum fragst du?
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.
=> Abstinenz macht vergesslich!
Wie war das im Mittelteil?
Schrecklich! Langweilig!
Oh wie schön, dann habe ich ja nicht viel versäumt.
Es gibt Erfahrungen, die man gemacht haben muss, um den Zustand der
Gegenwart zu schätzen.
Den Zustand der Gegenwart brauche ich nicht zu schätzen, der wird mir
jederzeit auf meinem Kontoauszug deutlich dargestellt.
Dein Kontoauszug spiegelt?
Ja, denn je leerer ich hineinschaue, desto leerer schaut mein Konto zurück.
Also eine unmittelbare, bedauernswerte Folge von zu wenig NeB!
Würde mehr NeB etwas daran ändern?
Je voller du bist, desto voller dein Konto. <fremdsprech>
Win-Win</>-Situation!


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-23 16:15:08 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
|Art. 42 Grundgesetz
[...]
Post by Henning Sponbiel
Was ist daran so unheimlich?
Was hat das Bonner Grunzgesetz mit der Realität[tm] zu tun?
Nichts. Aber das sollte ja bereits bekannt sein. Warum fragst du?
Weil ich es wissen will. Nach so langer Realitätsabstinenz habe ich
einiges vergessen.
=> Abstinenz macht vergesslich!
Wie war das im Mittelteil?
Schrecklich! Langweilig!
Oh wie schön, dann habe ich ja nicht viel versäumt.
Es gibt Erfahrungen, die man gemacht haben muss, um den Zustand der
Gegenwart zu schätzen.
Den Zustand der Gegenwart brauche ich nicht zu schätzen, der wird mir
jederzeit auf meinem Kontoauszug deutlich dargestellt.
Dein Kontoauszug spiegelt?
Ja, denn je leerer ich hineinschaue, desto leerer schaut mein Konto zurück.
Also eine unmittelbare, bedauernswerte Folge von zu wenig NeB!
Würde mehr NeB etwas daran ändern?
Je voller du bist, desto voller dein Konto.
Bis es dann ans Zahlen geht. Dann leert sich das Konto ganz schnell.
Post by Henning Sponbiel
<fremdsprech>
Win-Win</>-Situation!
Aber nur für den Wirt. Er gewinnt und macht dabei keinen Verlust.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-23 18:05:22 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Dein Kontoauszug spiegelt?
Ja, denn je leerer ich hineinschaue, desto leerer schaut mein Konto zurück.
Also eine unmittelbare, bedauernswerte Folge von zu wenig NeB!
Würde mehr NeB etwas daran ändern?
Je voller du bist, desto voller dein Konto.
Bis es dann ans Zahlen geht. Dann leert sich das Konto ganz schnell.
Zahl einfach in bar an der Bar. Das lässt das Konto unangetastet.

Wobei mir einfällt: Wieso gibt es eigentlich kein Bier bei den Tafeln?
Brauchen die Leute, die dort arbeiten, alles selbst?
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
<fremdsprech>
Win-Win</>-Situation!
Aber nur für den Wirt. Er gewinnt und macht dabei keinen Verlust.
Wieso? _Du_ bist voll und die Kassen des Wirts ebenfalls - jedenfalls,
wenn du dich ausreichend anstrengst.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-24 16:42:55 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Dein Kontoauszug spiegelt?
Ja, denn je leerer ich hineinschaue, desto leerer schaut mein Konto zurück.
Also eine unmittelbare, bedauernswerte Folge von zu wenig NeB!
Würde mehr NeB etwas daran ändern?
Je voller du bist, desto voller dein Konto.
Bis es dann ans Zahlen geht. Dann leert sich das Konto ganz schnell.
Zahl einfach in bar an der Bar. Das lässt das Konto unangetastet.
Aber der Barbar an der Bierbar kontrolliert dann hinterher seine
Barkasse und stellt womöglich einen Fe ler in der Barschaft fest.
Post by Henning Sponbiel
Wobei mir einfällt: Wieso gibt es eigentlich kein Bier bei den Tafeln?
Brauchen die Leute, die dort arbeiten, alles selbst?
Arbeite doch mal selbst dort, dann wirst du das merken.
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
<fremdsprech>
Win-Win</>-Situation!
Aber nur für den Wirt. Er gewinnt und macht dabei keinen Verlust.
Wieso? _Du_ bist voll und die Kassen des Wirts ebenfalls - jedenfalls,
wenn du dich ausreichend anstrengst.
Irgendwo da liegt der Feh er - und ich kriege auch noch heraus, wo.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-25 13:02:50 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Dein Kontoauszug spiegelt?
Ja, denn je leerer ich hineinschaue, desto leerer schaut mein Konto zurück.
Also eine unmittelbare, bedauernswerte Folge von zu wenig NeB!
Würde mehr NeB etwas daran ändern?
Je voller du bist, desto voller dein Konto.
Bis es dann ans Zahlen geht. Dann leert sich das Konto ganz schnell.
Zahl einfach in bar an der Bar. Das lässt das Konto unangetastet.
Aber der Barbar an der Bierbar kontrolliert dann hinterher seine
Barkasse und stellt womöglich einen Fe ler in der Barschaft fest.
Was stört's dich? Du bist doch dann längst weg. Und weiterhin: Es könnte
ja auch ganz jemand Anderes gewesen sein.
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Wobei mir einfällt: Wieso gibt es eigentlich kein Bier bei den Tafeln?
Brauchen die Leute, die dort arbeiten, alles selbst?
Arbeite doch mal selbst dort, dann wirst du das merken.
Warum sollte ich den dort Arbeitenden die Arbeit wegnehmen?
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
<fremdsprech>
Win-Win</>-Situation!
Aber nur für den Wirt. Er gewinnt und macht dabei keinen Verlust.
Wieso? _Du_ bist voll und die Kassen des Wirts ebenfalls - jedenfalls,
wenn du dich ausreichend anstrengst.
Irgendwo da liegt der Feh er - und ich kriege auch noch heraus, wo.
Gib Bescheid, wenn du es herausgefunden hast. Der Wirtschaftsnobelpreis
wartet auf dich.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-25 16:14:19 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Dein Kontoauszug spiegelt?
Ja, denn je leerer ich hineinschaue, desto leerer schaut mein Konto zurück.
Also eine unmittelbare, bedauernswerte Folge von zu wenig NeB!
Würde mehr NeB etwas daran ändern?
Je voller du bist, desto voller dein Konto.
Bis es dann ans Zahlen geht. Dann leert sich das Konto ganz schnell.
Zahl einfach in bar an der Bar. Das lässt das Konto unangetastet.
Aber der Barbar an der Bierbar kontrolliert dann hinterher seine
Barkasse und stellt womöglich einen Fe ler in der Barschaft fest.
Was stört's dich? Du bist doch dann längst weg. Und weiterhin: Es könnte
ja auch ganz jemand Anderes gewesen sein.
Was mich daran stört, könnte ich dir verraten. Aber du müßtest mich dann
hinterher töten.
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Wobei mir einfällt: Wieso gibt es eigentlich kein Bier bei den Tafeln?
Brauchen die Leute, die dort arbeiten, alles selbst?
Arbeite doch mal selbst dort, dann wirst du das merken.
Warum sollte ich den dort Arbeitenden die Arbeit wegnehmen?
Du nimmst ja nichts weg, denn die Arbeit wird ja immer mehr.
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
<fremdsprech>
Win-Win</>-Situation!
Aber nur für den Wirt. Er gewinnt und macht dabei keinen Verlust.
Wieso? _Du_ bist voll und die Kassen des Wirts ebenfalls - jedenfalls,
wenn du dich ausreichend anstrengst.
Irgendwo da liegt der Feh er - und ich kriege auch noch heraus, wo.
Gib Bescheid, wenn du es herausgefunden hast. Der Wirtschaftsnobelpreis
wartet auf dich.
Das glaube ich nicht. Den nimmt sich doch rasch jemand anders.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-26 07:22:27 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Dein Kontoauszug spiegelt?
Ja, denn je leerer ich hineinschaue, desto leerer schaut mein Konto zurück.
Also eine unmittelbare, bedauernswerte Folge von zu wenig NeB!
Würde mehr NeB etwas daran ändern?
Je voller du bist, desto voller dein Konto.
Bis es dann ans Zahlen geht. Dann leert sich das Konto ganz schnell.
Zahl einfach in bar an der Bar. Das lässt das Konto unangetastet.
Aber der Barbar an der Bierbar kontrolliert dann hinterher seine
Barkasse und stellt womöglich einen Fe ler in der Barschaft fest.
Was stört's dich? Du bist doch dann längst weg. Und weiterhin: Es könnte
ja auch ganz jemand Anderes gewesen sein.
Was mich daran stört, könnte ich dir verraten. Aber du müßtest mich dann
hinterher töten.
Ach, mach dir darüber keine Gedanken. Sowas kann auch delegiert werden.
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Wobei mir einfällt: Wieso gibt es eigentlich kein Bier bei den Tafeln?
Brauchen die Leute, die dort arbeiten, alles selbst?
Arbeite doch mal selbst dort, dann wirst du das merken.
Warum sollte ich den dort Arbeitenden die Arbeit wegnehmen?
Du nimmst ja nichts weg, denn die Arbeit wird ja immer mehr.
Prima, dann wird es ja bald keine Arbeitslosen mehr geben. Ich halte
mich da dann doch lieber raus.
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
<fremdsprech>
Win-Win</>-Situation!
Aber nur für den Wirt. Er gewinnt und macht dabei keinen Verlust.
Wieso? _Du_ bist voll und die Kassen des Wirts ebenfalls - jedenfalls,
wenn du dich ausreichend anstrengst.
Irgendwo da liegt der Feh er - und ich kriege auch noch heraus, wo.
Gib Bescheid, wenn du es herausgefunden hast. Der Wirtschaftsnobelpreis
wartet auf dich.
Das glaube ich nicht. Den nimmt sich doch rasch jemand anders.
Moglichweise. Aber nur, weil du dich nicht entsprechend bemühen willst.
Ohne Mühe kein Nobelpreis.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-26 15:54:11 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Dein Kontoauszug spiegelt?
Ja, denn je leerer ich hineinschaue, desto leerer schaut mein Konto zurück.
Also eine unmittelbare, bedauernswerte Folge von zu wenig NeB!
Würde mehr NeB etwas daran ändern?
Je voller du bist, desto voller dein Konto.
Bis es dann ans Zahlen geht. Dann leert sich das Konto ganz schnell.
Zahl einfach in bar an der Bar. Das lässt das Konto unangetastet.
Aber der Barbar an der Bierbar kontrolliert dann hinterher seine
Barkasse und stellt womöglich einen Fe ler in der Barschaft fest.
Was stört's dich? Du bist doch dann längst weg. Und weiterhin: Es könnte
ja auch ganz jemand Anderes gewesen sein.
Was mich daran stört, könnte ich dir verraten. Aber du müßtest mich dann
hinterher töten.
Ach, mach dir darüber keine Gedanken. Sowas kann auch delegiert werden.
Die Gedanken darüber können aber nicht delegiert werden.
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Wobei mir einfällt: Wieso gibt es eigentlich kein Bier bei den Tafeln?
Brauchen die Leute, die dort arbeiten, alles selbst?
Arbeite doch mal selbst dort, dann wirst du das merken.
Warum sollte ich den dort Arbeitenden die Arbeit wegnehmen?
Du nimmst ja nichts weg, denn die Arbeit wird ja immer mehr.
Prima, dann wird es ja bald keine Arbeitslosen mehr geben. Ich halte
mich da dann doch lieber raus.
Hast du Angst vor keinen Arbeitslosen?
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
<fremdsprech>
Win-Win</>-Situation!
Aber nur für den Wirt. Er gewinnt und macht dabei keinen Verlust.
Wieso? _Du_ bist voll und die Kassen des Wirts ebenfalls - jedenfalls,
wenn du dich ausreichend anstrengst.
Irgendwo da liegt der Feh er - und ich kriege auch noch heraus, wo.
Gib Bescheid, wenn du es herausgefunden hast. Der Wirtschaftsnobelpreis
wartet auf dich.
Das glaube ich nicht. Den nimmt sich doch rasch jemand anders.
Moglichweise. Aber nur, weil du dich nicht entsprechend bemühen willst.
Ohne Mühe kein Nobelpreis.
Mühe allein genügt auch nicht für einen Nobelpreis.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-29 11:54:40 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Was mich daran stört, könnte ich dir verraten. Aber du müßtest mich dann
hinterher töten.
Ach, mach dir darüber keine Gedanken. Sowas kann auch delegiert werden.
Die Gedanken darüber können aber nicht delegiert werden.
Die sind ja bekanntlich auch Freiberufler, die lassen sich nicht so
einfach delegieren.
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Wobei mir einfällt: Wieso gibt es eigentlich kein Bier bei den Tafeln?
Brauchen die Leute, die dort arbeiten, alles selbst?
Arbeite doch mal selbst dort, dann wirst du das merken.
Warum sollte ich den dort Arbeitenden die Arbeit wegnehmen?
Du nimmst ja nichts weg, denn die Arbeit wird ja immer mehr.
Prima, dann wird es ja bald keine Arbeitslosen mehr geben. Ich halte
mich da dann doch lieber raus.
Hast du Angst vor keinen Arbeitslosen?
Ist mir doch egal, ich kaufe eh keine Lose.
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
<fremdsprech>
Win-Win</>-Situation!
Aber nur für den Wirt. Er gewinnt und macht dabei keinen Verlust.
Wieso? _Du_ bist voll und die Kassen des Wirts ebenfalls - jedenfalls,
wenn du dich ausreichend anstrengst.
Irgendwo da liegt der Feh er - und ich kriege auch noch heraus, wo.
Gib Bescheid, wenn du es herausgefunden hast. Der Wirtschaftsnobelpreis
wartet auf dich.
Das glaube ich nicht. Den nimmt sich doch rasch jemand anders.
Moglichweise. Aber nur, weil du dich nicht entsprechend bemühen willst.
Ohne Mühe kein Nobelpreis.
Mühe allein genügt auch nicht für einen Nobelpreis.
Aber sie ist eine wichtige Voraussetzung dafür.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-29 15:38:58 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Was mich daran stört, könnte ich dir verraten. Aber du müßtest mich dann
hinterher töten.
Ach, mach dir darüber keine Gedanken. Sowas kann auch delegiert werden.
Die Gedanken darüber können aber nicht delegiert werden.
Die sind ja bekanntlich auch Freiberufler, die lassen sich nicht so
einfach delegieren.
Der Geist fließt, wo er will?
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Wobei mir einfällt: Wieso gibt es eigentlich kein Bier bei den Tafeln?
Brauchen die Leute, die dort arbeiten, alles selbst?
Arbeite doch mal selbst dort, dann wirst du das merken.
Warum sollte ich den dort Arbeitenden die Arbeit wegnehmen?
Du nimmst ja nichts weg, denn die Arbeit wird ja immer mehr.
Prima, dann wird es ja bald keine Arbeitslosen mehr geben. Ich halte
mich da dann doch lieber raus.
Hast du Angst vor keinen Arbeitslosen?
Ist mir doch egal, ich kaufe eh keine Lose.
Ach, du kaufst alles nur verpackt? Damit bist du aber gar nicht im
<fs>Trend</fs>.
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
<fremdsprech>
Win-Win</>-Situation!
Aber nur für den Wirt. Er gewinnt und macht dabei keinen Verlust.
Wieso? _Du_ bist voll und die Kassen des Wirts ebenfalls - jedenfalls,
wenn du dich ausreichend anstrengst.
Irgendwo da liegt der Feh er - und ich kriege auch noch heraus, wo.
Gib Bescheid, wenn du es herausgefunden hast. Der Wirtschaftsnobelpreis
wartet auf dich.
Das glaube ich nicht. Den nimmt sich doch rasch jemand anders.
Moglichweise. Aber nur, weil du dich nicht entsprechend bemühen willst.
Ohne Mühe kein Nobelpreis.
Mühe allein genügt auch nicht für einen Nobelpreis.
Aber sie ist eine wichtige Voraussetzung dafür.
Und dann verließen sie ihn.


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-30 13:40:31 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Was mich daran stört, könnte ich dir verraten. Aber du müßtest mich dann
hinterher töten.
Ach, mach dir darüber keine Gedanken. Sowas kann auch delegiert werden.
Die Gedanken darüber können aber nicht delegiert werden.
Die sind ja bekanntlich auch Freiberufler, die lassen sich nicht so
einfach delegieren.
Der Geist fließt, wo er will?
Nur die Gedanken, Didi. Nur die Gedanken. Insbesondere natürlich, wenn
sie von geistigen Getränken befeuert werden.
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Wobei mir einfällt: Wieso gibt es eigentlich kein Bier bei den Tafeln?
Brauchen die Leute, die dort arbeiten, alles selbst?
Arbeite doch mal selbst dort, dann wirst du das merken.
Warum sollte ich den dort Arbeitenden die Arbeit wegnehmen?
Du nimmst ja nichts weg, denn die Arbeit wird ja immer mehr.
Prima, dann wird es ja bald keine Arbeitslosen mehr geben. Ich halte
mich da dann doch lieber raus.
Hast du Angst vor keinen Arbeitslosen?
Ist mir doch egal, ich kaufe eh keine Lose.
Ach, du kaufst alles nur verpackt? Damit bist du aber gar nicht im
<fs>Trend</fs>.
Das macht nichts: Wer im Trend ist / liegt, wird schnell mal
totgetrampelt.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Dieter Brügmann
2016-05-30 16:01:57 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Was mich daran stört, könnte ich dir verraten. Aber du müßtest mich dann
hinterher töten.
Ach, mach dir darüber keine Gedanken. Sowas kann auch delegiert werden.
Die Gedanken darüber können aber nicht delegiert werden.
Die sind ja bekanntlich auch Freiberufler, die lassen sich nicht so
einfach delegieren.
Der Geist fließt, wo er will?
Nur die Gedanken, Didi. Nur die Gedanken. Insbesondere natürlich, wenn
sie von geistigen Getränken befeuert werden.
Bei zuviel von geistigen Getränken fließt da aber goanix mehr.
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Wobei mir einfällt: Wieso gibt es eigentlich kein Bier bei den Tafeln?
Brauchen die Leute, die dort arbeiten, alles selbst?
Arbeite doch mal selbst dort, dann wirst du das merken.
Warum sollte ich den dort Arbeitenden die Arbeit wegnehmen?
Du nimmst ja nichts weg, denn die Arbeit wird ja immer mehr.
Prima, dann wird es ja bald keine Arbeitslosen mehr geben. Ich halte
mich da dann doch lieber raus.
Hast du Angst vor keinen Arbeitslosen?
Ist mir doch egal, ich kaufe eh keine Lose.
Ach, du kaufst alles nur verpackt? Damit bist du aber gar nicht im
<fs>Trend</fs>.
Das macht nichts: Wer im Trend ist / liegt, wird schnell mal
totgetrampelt.
Endlich weiß ich, was du willst!


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Henning Sponbiel
2016-05-31 14:15:22 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Was mich daran stört, könnte ich dir verraten. Aber du müßtest mich dann
hinterher töten.
Ach, mach dir darüber keine Gedanken. Sowas kann auch delegiert werden.
Die Gedanken darüber können aber nicht delegiert werden.
Die sind ja bekanntlich auch Freiberufler, die lassen sich nicht so
einfach delegieren.
Der Geist fließt, wo er will?
Nur die Gedanken, Didi. Nur die Gedanken. Insbesondere natürlich, wenn
sie von geistigen Getränken befeuert werden.
Bei zuviel von geistigen Getränken fließt da aber goanix mehr.
Genau deshalb soll man sie ja auch Maßen genießen.
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Post by Dieter Brügmann
Post by Henning Sponbiel
Wobei mir einfällt: Wieso gibt es eigentlich kein Bier bei den Tafeln?
Brauchen die Leute, die dort arbeiten, alles selbst?
Arbeite doch mal selbst dort, dann wirst du das merken.
Warum sollte ich den dort Arbeitenden die Arbeit wegnehmen?
Du nimmst ja nichts weg, denn die Arbeit wird ja immer mehr.
Prima, dann wird es ja bald keine Arbeitslosen mehr geben. Ich halte
mich da dann doch lieber raus.
Hast du Angst vor keinen Arbeitslosen?
Ist mir doch egal, ich kaufe eh keine Lose.
Ach, du kaufst alles nur verpackt? Damit bist du aber gar nicht im
<fs>Trend</fs>.
Das macht nichts: Wer im Trend ist / liegt, wird schnell mal
totgetrampelt.
Endlich weiß ich, was du willst!
Jepp: Nicht totgetrampelt werden.


Henning
--
FAQs: www.de-te-be.net/faq/index.html
www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/dtbfaq.txt
Regulars im TV: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/dtbtv.htm
Fragebogen: www.netcologne.de/~nc-sponbihe/dtbtv/faq/fragebogen.txt
Torsten Zuehlsdorff
2016-05-24 06:16:08 UTC
Permalink
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Das glaube ich nicht! Wer kann heute schon soweit zählen?
Telefondesinfizierer?

Gruß,
Torsten
Dieter Brügmann
2016-05-24 16:44:37 UTC
Permalink
Post by Torsten Zuehlsdorff
Post by Dieter Brügmann
...der 42. Art!
Das glaube ich nicht! Wer kann heute schon soweit zählen?
Telefondesinfizierer?
Haben dir die Delphine nicht das Zählen beigebracht?


Da Didi
--
Dieter Brügmann, Spandau (bei Berlin) http://didispandau.de
Loading...